Anfang   : No. 58 [Taste y] Kommentar     No. 59   Kommentar     : No. 60  [Taste x] Kommentar   Ende
Öl   Mittel   Alles        Breite No. 59     » Max     • 800 px     » 500 px      80x80 cm, Öl / Leinwand


180 cm - 71 inch

32x32"


Nr. 59:  80x80 cm (32x32"), Öl / Leinwand · 12.12.1973 - 14.12.1973
     

  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario



An der Wand mit:  
» 124  » 141


  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario   No. 58   Top   No. 60

2013-06-23

Eines der wenigen quadratischen Bilder. Der einsame Maler, ebenfalls von Picasso geerbt und auf seine Manier verarbeitet.

Sein Atelier ist eine kahle, enge Zelle, ohne Fenster und Tageslicht. Er aber ist ganz verzückt, ganz Auge, wobei die vier verschiedenen Profile - ebenfalls eine Erfindung des alten Picasso - immer älter und immer reifer werden.

Der alte Maler bei Picasso ist ja ein ganz armes Schwein, dieser hier nicht. Die Malerei mag für Picasso stärker gewesen sein als er selbst, aber sie half ihm nicht, während für diesen Maler die Malerei ein Weg ist, der ihn zum Ziel bringt.

Das sage ich heute, 34 Jahre nach der Entstehung dieses Bildes. Damals (und bis vor kurzem) habe ich mich für dieses Bild eher geschämt. Aber wenn ich recht sehe, ist das Bild fantastisch, fantastisch gut! Auf jeden Fall aber sehr komisch. *

Die verschiedenen Profile werden nicht nur älter, sondern auch im Ausdruck verhaltener. Während das erste triumphiert, das zweite ein bisschen Mutwillen zeigt, ist das dritte gespannt und neugierig, das vierte bedächtig und gelassen. Es ist erstaunlich, wie wenig ich mich mit diesem Bild beschäftigt habe - die differenzierte Ausführung dieser vier Profile habe ich nie richtig wahrgenommen, nur zur Kenntnis genommen, eben oberflächlich hingeschaut.

Der Raum ist kubistisch verwirrt; besonders der Fußboden suggeriert unterschiedliche Eindrücke, je nach fixiertem Bildausschnitt. Es kann ein leichter Drehschwindel entstehen, der möglicherweise die Konzentration und Verzückung des Malers verständlich macht, für den die Welt draußen nicht mehr existiert, den deshalb der gefängnisartige Charakter des Raumes auch nicht stört. Bis auf die unangenehme Fleischfarbe, die mich bis heute stört, ist das Bild sehr lebendig und frisch gemalt, mit viel Kraft und Schwung. Gefällt mir doch sehr.


  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario   Kommentar   No. 60   Top   No. 58



Nachtrag Wohnungsszenario, 14.08.2011

No. 1 » 59 80x80cm, 12.12.1973  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 1 » 59 80x80cm, 12.12.1973
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


 
» Nachher/vorher: einblenden. Das ist ganz offensichtlich das Wohnzimmer eines Kunstsammlers, der seine Schätze zeigen und zur Geltung bringen will. Vielleicht ein bisschen zu viel des Guten; vielleicht aber einfach auch nur ein Sammelsurium von Dingen, die für sich selbst nicht viel zu bieten haben. Die Masse bringt es einfach nicht, kann aber vielleicht Qualität vortäuschen.

In der Mitte über dem Kamin seine wertvollste Sammlung: Einen Teil aus der Serie der Wasserspeicher von den » Bechers. Manche Leute halten das für Kunst, und die Eheleute Becher waren sehr aktiv, bis sie ihre Professorentitel ergattert hatten. Danach bildeten sie Studenten aus, die ihrerseits wiederum mit ähnlichen Ansätzen international Furore machten und teilweise das große Geld kassieren; die Wikipedia nennt » Andreas Gursky, » Candida Höfer, » Elger Esser, » Axel Hütte, » Thomas Ruff, » Jörg Sasse, » Thomas Struth, » Götz Diergarten, » Petra Wunderlich. Ich habe mir erlaubt, eines der Gemälde zu entfernen und stattdessen 59 dazuzuhängen.

No. 4 » 59 80x80cm, 12.12.1973  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 4 » 59 80x80cm, 12.12.1973
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


 
» Nachher/vorher: einblenden. Wirkt gut auf große Entfernungen, kann die ganze Wand füllen - aber vielleicht auch Nachbarn vertragen. Im Originalfotos hängt da jeweils nichts. Es soll sich wohl um ein Künstleratelier handeln, jedenfalls könnte man das Gestell als leichte transportable Staffelei für Freilichtmalerei interpretieren.

No. 7 » 59 80x80cm, 12.12.1973  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 7 » 59 80x80cm, 12.12.1973
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


 
» Nachher/vorher: einblenden. Das geht. Aber links ist die Wand wirklich riesig, und vor allen Dingen hoch. Da muss ich jetzt ein bisschen vorgreifen, denn so große Bilder hatte ich bis dahin noch nicht gemalt, wie jetzt gebraucht würden.

No. 10 » 445 162x195cm, 07.12.1983 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 31 54x51cm, 19.10.1973  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 10 » 445 162x195cm, 07.12.1983 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 31 54x51cm, 19.10.1973
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


 
» Nachher/vorher: einblenden. Wie man sieht, ist Größe relativ: In unserem 120 m²-Büro hatten wir eine Wand, die 8 m breit war. Da wirkte  Nummer 640 mit seinen 362 cm Breite absolut passend, keineswegs zu groß. Und auch auf dieser Wand wirkt 445 eigentlich eher zu klein als zu groß. Diese Wand könnte auch ein größeres Bild vertragen.

No. 13 » 640 195x362cm, 16.04.1986 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 31 54x51cm, 19.10.1973  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 13 » 640 195x362cm, 16.04.1986 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 31 54x51cm, 19.10.1973
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


 
» Nachher/vorher: einblenden. Naja, für diese Wand ist dieses Bild vielleicht doch ein bisschen zu groß, obwohl man nicht sieht, wie groß die Wand wirklich ist; vielleicht müsste man das Bild nur anders hängen - gedacht, getan, sieht besser aus. Ich hatte das Bild ursprünglich zu hoch und zu weit links gehängt. Ein bisschen mehr nach rechts und nach unten war kein Problem, es mussten allerdings die beiden kleineren Bilder dann auch ein bisschen nach unten weichen, aber das tat denen wohl gut. Ja, gefällt mir, besser als 445.


  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario


  Museumsszenario   No. 60   Top   No. 58 Nachtrag Museumsszenario, 09.12.2012

No. 16 » 610 72x100cm, 14.10.1985 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 194 99x79cm, 08.09.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 16 » 610 72x100cm, 14.10.1985 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 194 99x79cm, 08.09.1974
 


 
No. 17 » 558 70x50cm, 17.01.1985 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 225 78x65cm, 12.05.1976 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 17 » 558 70x50cm, 17.01.1985 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 225 78x65cm, 12.05.1976
 


 
No. 18 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 289 146x130cm, 30.11.1982 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 18 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 289 146x130cm, 30.11.1982
 


 
No. 19 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 282 130x114cm, 15.10.1982  · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 19 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 282 130x114cm, 15.10.1982 sold/verkauft
 


 
No. 20 » 201 108x80cm, 31.10.1974 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 259 131x100cm, 08.10.1980 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 20 » 201 108x80cm, 31.10.1974 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 259 131x100cm, 08.10.1980
 


 
No. 21 » 245 81x70cm, 29.11.1977  » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 22 70x43cm, 28.09.1973 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 21 » 245 81x70cm, 29.11.1977 sold/verkauft » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 22 70x43cm, 28.09.1973
 


 
No. 22 » 226 79x159cm, 17.05.1976  » 59 80x80cm, 12.12.1973 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 22 » 226 79x159cm, 17.05.1976 sold/verkauft » 59 80x80cm, 12.12.1973
 


 
No. 23 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 217 129x103cm, 29.04.1975 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 23 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 217 129x103cm, 29.04.1975
 


 
No. 24 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 214 103x130cm, 14.02.1975 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 24 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 214 103x130cm, 14.02.1975
 


 
No. 25 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 213 103x129cm, 04.02.1975 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 25 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 213 103x129cm, 04.02.1975
 


 
No. 26 » 38a 100x80cm, 11.11.1973 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 36 100x79cm, 04.11.1973 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 26 » 38a 100x80cm, 11.11.1973 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 36 100x79cm, 04.11.1973
 


 
No. 27 » 19 80x60cm, 01.08.1973 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 37 80x60cm, 07.11.1973 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 27 » 19 80x60cm, 01.08.1973 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 37 80x60cm, 07.11.1973
 


 
No. 28 » 26 92x66cm, 06.10.1973 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 33 95x81cm, 27.10.1973 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 28 » 26 92x66cm, 06.10.1973 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 33 95x81cm, 27.10.1973
 


 
No. 29 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 20 66x131cm, 20.08.1973 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 29 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 20 66x131cm, 20.08.1973
 


 
No. 30 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 4a 210x130cm, 01.12.1968  · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 30 » 59 80x80cm, 12.12.1973 » 4a 210x130cm, 01.12.1968 sold/verkauft
 


 
  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario   Museumsszenario   No. 60   Top   No. 58




  No. 58   Top   No. 60  



Anfang   : No. 58 [Taste y] Kommentar     No. 59     : No. 60  [Taste x] Kommentar   Ende
Öl   Mittel   Alles        Breite No. 59     » Max     • 800 px     » 500 px      80x80 cm, Öl / Leinwand



 
5 Werke
Seite 1

Öl       Papier       Skulpturen       Drucke       Alles       Winzig       Klein       Mittel       Groß       Riesig      

 
Home   Fotos   Galerie   Manifest   Credo   Texte   Blog   Bücher   Altar      English   Top


Suche nach search

 

Der gewöhnliche Hansel auf seinem langen Weg zu Gott.
Signatures joe
Werner Stürenburg: Entwicklung seiner Signatur

server time used 0.1142 s