Anfang   : No. 181 [Taste y] Kommentar     No. 182   Kommentar     : No. 183  [Taste x] Kommentar   Ende
Öl   Mittel   Alles        Breite No. 182     » Max     » 800 px     • 500 px      99x79 cm, Lack / Hartfaser


180 cm - 71 inch

39x32"


Nr. 182:  99x79 cm (39x32"), Lack / Hartfaser · 23.08.1974 - 02.04.1975, Rückseite von » 181
     

  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario



An der Wand mit:  
» 184  » 185  » 186


  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario   No. 181   Top   No. 183

2014-06-26


Wieder zwei Nackte, diesmal aber der Mann wesentlich jünger als die Frau. Eigentlich ist er ja noch ein Jüngling, noch ausgestattet mit Babyspeck, und von Lüsternheit kann keine Rede sein. Eher von der Entdeckung bestürzender, schwerer Einsichten. Oder sollte ich da zu viel hineinsehen? Könnte dies einfach die vollendete Zurückweisung sein? Aber das wäre ja eine Illustration! Illustration wofür? Mit meinem persönlichen Leben hatte das doch nichts zu tun, oder? *

Auf der Rückseite ist 181, daher musste ich mich entscheiden, welches der beiden Bilder ich aufhängen wollte. Ich mochte sie beide sehr gern und habe beide längere Zeit gehängt. Es wird Zeit, dass ich sie einmal beide nebeneinander sehe - virtuell lässt sich das jedenfalls machen, leicht sogar.

Die beiden Bilder haben viel gemeinsam und sind doch so verschieden. Nicht nur die Persönlichkeiten, sondern auch die Farbgebung und der Malstil. Insbesondere scheint die Frau in 182 eher in sich selbst hineinzuhorchen und nicht nach etwas zu verlangen, was außerhalb ihrer selbst ist, wie ich das bei 181 meinte deuten zu können.

Die Gemeinsamkeiten betreffen vor allem die Komposition. Die Frau ist jeweils links und vorne, der Mann rechts und hinten. Die Diagonale von links oben nach rechts unten ist in beiden Bildern bestimmend.


  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario   Kommentar   No. 183   Top   No. 181



  Simulation Wohnumgebung   No. 183   Top   No. 181 Wohnungsszenario


No. 1 » 182 99x79cm, 23.08.1974  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 1 » 182 99x79cm, 23.08.1974
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


» Nachher/vorher: einblenden. Einer der Blogger, deren Wirken ich verfolge, interessiert sich für extrem minimalistische Designs: » Furniture, » Interiors. Das hier benutzte Szenario ist für seine Verhältnisse schon fast überladen.


No. 4 » 180 58x47cm, 22.08.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 181 99x79cm, 22.08.1974  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 4 » 180 58x47cm, 22.08.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 181 99x79cm, 22.08.1974
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


» Nachher/vorher: einblenden. Aus einer Reportage » Ética y estética. Un búnker de la Segunda Guerra Mundial, convertido en vivienda über die Privatwohnung des Sammlers » Christian Boros im » Bunker in Berlin, den er als Museum und Wohnhaus umgebaut hat. Hier seine Bibliothek, deren kahle Wände mir gerade recht waren.


No. 7 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 181 99x79cm, 22.08.1974  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 7 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 181 99x79cm, 22.08.1974
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


» Nachher/vorher: einblenden. Aus » Mumbai Penthouse by Rajiv Saini. Im Original ist die Wand weiß. Sieht so aus als gäbe es kein Tageslicht.


No. 10 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 181 99x79cm, 22.08.1974  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 10 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 181 99x79cm, 22.08.1974
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


» Nachher/vorher: einblenden. Hier das Wohnzimmer derselben Wohnung; ein knalliges Bild an der Vertäfelung habe ich verdeckt. Ob die Pflanze aus Plastik ist? Jedenfalls scheint der Designer mehrere Exemplare davon zu haben.


No. 13 » 182 99x79cm, 23.08.1974  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 13 » 182 99x79cm, 23.08.1974
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


» Nachher/vorher: einblenden. Dies ist wohl das Schlafzimmer, anscheinend ebenfalls ohne Tageslicht. Ob sich diese Wohnung in Bombay, London, Rio oder Moskau befindet, kann nicht erraten werden. Die Designer der Welt haben einen Einheitsgeschmack, Einheitsmöbel, Einheitsvorstellungen, und vermutlich auch ein Einheitspublikum.


No. 16 » 182 99x79cm, 23.08.1974  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 16 » 182 99x79cm, 23.08.1974
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


» Nachher/vorher: einblenden. Aus » Louis Vuitton X The Selby Part Two, Paris to Shanghai by Train, anscheinend eine Szene zwischen Sibirien und Mongolei.


  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario   Simulation Wohnumgebung   No. 183   Top   No. 181


  Museumsszenario   No. 183   Top   No. 181 Nachtrag Museumsszenario, 12.11.2012


No. 19 » 158 63x50cm, 12.06.1974 » 154 85x63cm, 02.06.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 155 63x45cm, 09.06.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 19 » 158 63x50cm, 12.06.1974 » 154 85x63cm, 02.06.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 155 63x45cm, 09.06.1974
 


No. 20 » 151 104x123cm, 15.05.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 20 » 151 104x123cm, 15.05.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974
 


No. 21 » 140 123x150cm, 18.04.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 21 » 140 123x150cm, 18.04.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974
 


No. 22 » 136 90x52cm, 07.03.1974  » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 122 90x52cm, 07.03.1974  · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 22 » 136 90x52cm, 07.03.1974 sold/verkauft » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 122 90x52cm, 07.03.1974 sold/verkauft
 


No. 23 » 133 104x80cm, 01.04.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 135 104x80cm, 07.04.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 23 » 133 104x80cm, 01.04.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 135 104x80cm, 07.04.1974
 


No. 24 » 134 80x99cm, 02.04.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 132 80x100cm, 31.03.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 24 » 134 80x99cm, 02.04.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 132 80x100cm, 31.03.1974
 


No. 25 » 115 123x96cm, 28.02.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 129 123x96cm, 18.03.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 25 » 115 123x96cm, 28.02.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 129 123x96cm, 18.03.1974
 


No. 26 » 127 123x80cm, 11.03.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 128 100x76cm, 16.03.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 26 » 127 123x80cm, 11.03.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 » 128 100x76cm, 16.03.1974
 


No. 27 » 100 69x169cm, 29.01.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 27 » 100 69x169cm, 29.01.1974 » 182 99x79cm, 23.08.1974
 


  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario   Museumsszenario   No. 183   Top   No. 181




  No. 181   Top   No. 183  



Anfang   : No. 181 [Taste y] Kommentar     No. 182     : No. 183  [Taste x] Kommentar   Ende
Öl   Mittel   Alles        Breite No. 182     » Max     » 800 px     • 500 px      99x79 cm, Lack / Hartfaser



 
5 Werke
Seite 1

Öl       Papier       Skulpturen       Drucke       Alles       Winzig       Klein       Mittel       Groß       Riesig      

 
Home   Fotos   Galerie   Manifest   Credo   Texte   Blog   Bücher   Altar      English   Top


Suche nach search

 

Der gewöhnliche Hansel auf seinem langen Weg zu Gott.
Signatures joe
Werner Stürenburg: Entwicklung seiner Signatur

server time used 0.0308 s