Anfang   : No. 142 [Taste y] Kommentar     No. 143   Kommentar     : No. 144  [Taste x] Kommentar   Ende
Öl   Groß   Alles        Breite No. 143     » Max     • 800 px     » 500 px      124x90 cm, Lack / Hartfaser


180 cm - 71 inch

49x36"


Nr. 143:  124x90 cm (49x36"), Lack / Hartfaser · 01.05.1974, Rückseite von » 144
     

  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario



An der Wand mit:  
» 144  » 147  » 148  » 149  » 150  » 155  » 162


  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario   No. 142   Top   No. 144

2014-06-26

Noch ein alter Mann im Sessel; die Lackfarbe ist kein Problem mehr. *

Man sieht selbst in der Reproduktion, dass der Lack etwas glänzt; ich habe die mattglänzende Lackvariante gewählt. Am Ölgemälde  Nummer 72 kann man ebenfalls Glanz entdecken; bei diesem habe ich mit Firnis experimentiert.

Glanz macht beim Fotografieren unter Umständen Probleme; an diesem Bild kann man das ganz gut erkennen. Nun habe ich die Fotos mehr zur Dokumentation als zu Reproduktion hergestellt. Im Grunde müsste man alles noch einmal neu machen, sofern das möglich ist.

Auch bei diesem Bild sind die Hände prominent vorgetragen, allerdings nicht so glatt, sondern eher etwas hinfällig. Die Hausschuhe deuten an, dass der Mantel vielleicht ein Bademantel, auf jeden Fall ein Hausmantel ist. Der dicke Sessel ist wie auch der Mann selbst wuchtig ins Bild gesetzt, der Raum unbestimmt.

Das Gesicht verdankt Picasso am meisten - seine Handschrift ist deutlich spürbar, obwohl die Knopfaugen schon deutlich meine sind. Dieser Mann schaut nicht nach oben, sondern nach innen. Er scheint ebenfalls zu sprechen, aber anscheinend mit sich selbst. Er ist wohl alt und auch schon unbeweglich.

» Erich Engelbrecht würde vermutlich sofort das Figur-Fläche-Spiel spielen; bei 142 habe ich es schon versucht, aber keine überzeugende Figur zu Stande gebracht. Hier ist es einfacher, aber auch nicht überzeugender. Im rechten Teil des Gesichts kann man als eine Art Vogel mit geöffneten Schnabel lesen, wenn man denn will.

Wie auch schon beim vorigen Bild überraschen die voluminösen, weichen Formen überall im Bild mit Ausnahme des Gesichts, das ähnlich scharf und spitz ist wie beim Vorgänger.

Mal sehen, wie die beiden sich zusammen machen.


No. 1 » 142 122x81cm, 24.04.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 1 » 142 122x81cm, 24.04.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974
 


No. 2 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 142 122x81cm, 24.04.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 2 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 142 122x81cm, 24.04.1974
 


Es kommt mir so vor, als ob der Grüne bestürzt ist, als ob er eine sehr magere oder gar negative Lebensbilanz ziehen muss. Der Schwarze ist noch hoffnungsfroh und frisch, der Grüne deprimiert und schlaff.


No. 3 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 139 80x99cm, 16.04.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 3 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 139 80x99cm, 16.04.1974
 


No. 4 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 138 80x99cm, 14.04.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 4 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 138 80x99cm, 14.04.1974
 


Erstaunlich, wie gut mir diese alten Bilder gefallen. Eigentlich habe ich mich davor gefürchtet, mich ihnen stellen zu müssen. Und jetzt freue ich mich daran.


No. 5 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » El Greco: Franz von Assisi und Fra Leone meditieren über den Tod. 109x67cm. 1596-1601 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 5 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » El Greco: Franz von Assisi und Fra Leone meditieren über den Tod. 109x67cm. 1596-1601
 


No. 6 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » Graff: Selbstporträt mit dem grünen Augenschirm. 65x51cm. 1813 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 6 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » Graff: Selbstporträt mit dem grünen Augenschirm. 65x51cm. 1813
 


No. 7 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » Gauguin: Kleine Bretoninnen am Meer. 93x74cm. 1889 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 7 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » Gauguin: Kleine Bretoninnen am Meer. 93x74cm. 1889
 


No. 8 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » Gauguin: Junges Mädchen mit Fächer. 92x73cm. 1902 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 8 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » Gauguin: Junges Mädchen mit Fächer. 92x73cm. 1902
 


Der grüne Mann kann sich erstaunlich gut halten. Was mir weiter auffällt: Er protestiert. Er ist nicht einfach nur deprimiert und schlaff, sondern ganz im Gegenteil ziemlich vital. Zwar mag er vielleicht körperlich angeschlagen sein, bewegungsbehindert gar, an den Sessel gefesselt, mit seinem Schicksal findet er sich aber dennoch nicht ab.


  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario   Kommentar   No. 144   Top   No. 142



Nachtrag Wohnungsszenario, 22.02.2012


No. 9 » 143 124x90cm, 01.05.1974  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 9 » 143 124x90cm, 01.05.1974
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


» Nachher/vorher: einblenden. Dies ist anscheinend ein Restaurant oder eine Hotellobby, vielleicht auch ein Bahnhof. Nein, es ist ein Loft; aus » Book Review: The Mini Loft Bible.


No. 12 » 143 124x90cm, 01.05.1974  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 12 » 143 124x90cm, 01.05.1974
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


» Nachher/vorher: einblenden. Eindrücke von einem Tag der offenen Tür in » TriBeCa, einem Stadtteil von » Manhattan, deren Erträge dem » Duane Park zugute kamen, dem zweitältesten öffentlichen Park in New York City, dessen Anfänge 1797 auf die Reste eines holländischen Hofes zurückgehen.


No. 15 » 142 122x81cm, 24.04.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 141 122x81cm, 19.04.1974  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 15 » 142 122x81cm, 24.04.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 141 122x81cm, 19.04.1974
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


» Nachher/vorher: einblenden. » The Cement Factory ist, wie der Name sagt, eine Zementfabrik, die verlassen worden war und 1973 vom Architekten » Ricardo Bofill entdeckt wurde. » Dort hat er sein Büro eingerichtet, dort wird gearbeitet, dort wohnt er, dort wohnen seine Gäste, dort werden Konzerte veranstaltet, da kann man sich verzaubern lassen. Unter » Residencia kann man Fotos sehen, wie er die Anlage angetroffen hat. Einen Teil hat er abgerissen und dadurch die Schönheit der Architektur freilegen können. Platz ohne Ende, aber vermutlich sehr schwer zu heizen und zu kühlen. Auf jeden Fall sind es unglaubliche Mengen umgebauter Raum. Schöner Raum, bezaubernder Raum.


No. 18 » 142 122x81cm, 24.04.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 141 122x81cm, 19.04.1974  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 18 » 142 122x81cm, 24.04.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 141 122x81cm, 19.04.1974
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


Architekten sind die Künstler des Raumes und spielen mit Licht und Weite. Diese Arbeit gefällt mir sehr gut; im allgemeinen habe ich für moderne Architektur nicht viel übrig. Sichtbeton empfinde ich im allgemeinen als brutal und hässlich; diese Zementfabrik war natürlich ein Zweckbau, und die Fotos vor dem Umbau zeigen die ganze Hässlichkeit, aber auch die vorhandene und etwas verborgene Schönheit, die der Architekt Bofill wunderbar herausarbeiten konnte.


No. 19 » 143 124x90cm, 01.05.1974  Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme. · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 19 » 143 124x90cm, 01.05.1974
 
Ein Klick auf das Bild zeigt die Originalaufnahme.


» Nachher/vorher: einblenden. Eine der vielen Ansichten eines riesigen Raumes, in dem sehr viele Menschen gleichzeitig tagen und arbeiten können. Im Außenbereich hat der Architekt die Ruinen teilweise stehengelassen und eine üppige Vegetation angepflanzt. Der Beton ist teilweise lediglich zweckmäßig und roh, teils aber auch liebevoll als Feinbeton in romanesken Formen ausgeführt. Möglicherweise hat der Architekt ebensolchen nachträglich auch noch hinzugefügt; die Aufnahmen der verlassenen Fabrik vor dem Umbau zeigen jedoch, dass er damit nur etwas aufgegriffen hätte, was vorher schon vorhanden war.


  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario


  Museumsszenario   No. 144   Top   No. 142 Nachtrag Museumsszenario, 19.11.2012


No. 22 » 140 123x150cm, 18.04.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 22 » 140 123x150cm, 18.04.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974
 


No. 23 » 136 90x52cm, 07.03.1974  » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 122 90x52cm, 07.03.1974  · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 23 » 136 90x52cm, 07.03.1974 sold/verkauft » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 122 90x52cm, 07.03.1974 sold/verkauft
 


No. 24 » 133 104x80cm, 01.04.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 135 104x80cm, 07.04.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 24 » 133 104x80cm, 01.04.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 135 104x80cm, 07.04.1974
 


No. 25 » 134 80x99cm, 02.04.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 132 80x100cm, 31.03.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 25 » 134 80x99cm, 02.04.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 132 80x100cm, 31.03.1974
 


No. 26 » 115 123x96cm, 28.02.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 129 123x96cm, 18.03.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 26 » 115 123x96cm, 28.02.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 129 123x96cm, 18.03.1974
 


No. 27 » 127 123x80cm, 11.03.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 128 100x76cm, 16.03.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 27 » 127 123x80cm, 11.03.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 128 100x76cm, 16.03.1974
 


No. 28 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 119 130x122cm, 05.02.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 28 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 119 130x122cm, 05.02.1974
 


No. 29 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 116 130x122cm, 01.03.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 29 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 116 130x122cm, 01.03.1974
 


No. 30 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 112 101x123cm, 20.02.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 30 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 112 101x123cm, 20.02.1974
 


No. 31 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 105 122x94cm, 08.02.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 31 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 105 122x94cm, 08.02.1974
 


No. 32 » 100 69x169cm, 29.01.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 32 » 100 69x169cm, 29.01.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974
 


No. 33 » 92 85x65cm, 20.01.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 99 84x65cm, 29.01.1974 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 33 » 92 85x65cm, 20.01.1974 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 99 84x65cm, 29.01.1974
 


No. 34 » 19 80x60cm, 01.08.1973 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 37 80x60cm, 07.11.1973 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 34 » 19 80x60cm, 01.08.1973 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 37 80x60cm, 07.11.1973
 


No. 35 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 20 66x131cm, 20.08.1973 · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 35 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 20 66x131cm, 20.08.1973
 


No. 36 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 4a 210x130cm, 01.12.1968  · © Copyright Werner Popken. 
Alle Kunstwerke / all artwork © CC BY-SA
No. 36 » 143 124x90cm, 01.05.1974 » 4a 210x130cm, 01.12.1968 sold/verkauft
 


  Kommentar   Simulation Wohnumgebung   Museumsszenario   Museumsszenario   No. 144   Top   No. 142




  No. 142   Top   No. 144  



Anfang   : No. 142 [Taste y] Kommentar     No. 143     : No. 144  [Taste x] Kommentar   Ende
Öl   Groß   Alles        Breite No. 143     » Max     • 800 px     » 500 px      124x90 cm, Lack / Hartfaser



 
5 Werke
Seite 1

Öl       Papier       Skulpturen       Drucke       Alles       Winzig       Klein       Mittel       Groß       Riesig      

 
Home   Fotos   Galerie   Manifest   Credo   Texte   Blog   Bücher   Altar      English   Top


Suche nach search

 

Der gewöhnliche Hansel auf seinem langen Weg zu Gott.
Signatures joe
Werner Stürenburg: Entwicklung seiner Signatur

server time used 0.0314 s